Veranstaltung
 
 
Solakabarett „Irgendwas is’ immer“ 21.03.2015
Künstler: Monika Gruber Ort: AT-6020 Innsbruck - Congress, Saal Tirol / 19:30h
Monika Gruber wurde am 29. Juni 1971 in der Nähe von Erding geboren. Aufgewachsen auf dem elterlichen Bauernhof in Tittenkofen, machte sie nach dem Abitur eine Ausbildung zur Fremdsprachensekretärin. Als solche arbeitete sie einige Jahre bei einer amerikanischen Computerfirma, um dann aber für zweieinhalb Jahre die Schauspielschule Ruth-von-Zerboni in München / Grünwald zu besuchen.

Daneben war Monika Gruber von 2000-2005 Ensemblemitglied an der Iberl-Bühne in Solln bei München. Ihre ersten kabarettistischen Soli schrieb sie 2002 in ihrer Figur als „Kellnerin Monique“ für die BR-Sketch-Comedy-Reihe „Kanal Fatal“, wo sie an der Seite von Vroni von Quast, Günter Grünwald, Michael Altinger u.v.m. ihre erste TV-Erfahrung als Kabarettistin sammelte.

Monika Gruber ist wieder da – auf der Bühne! In ihrer knapp einjährigen Live-Pause hatte „Die Gruberin“ genügend Zeit, den wirklich wichtigen Fragen des Lebens nachzugehen:
Bei all dem ist eines gewiss: Es kommt ohnehin wieder alles anders, als man denkt, was letztendlich wurscht is', denn: „Irgendwas is‘ immer“!
 
Kartenvorverkauf Preise
  • ACHTUNG • AUSVERKAUFT!
  • Ticketpreis/EUR
    AUSVERKAUFT !!
     
    Beginn: 19:30 Uhr Einlass: 19 Uhr  
     
    1 von 1
     
    Home 

     




    Mail an webmaster
    Köck-Tournee Organisation AT-6645 Vorderhornbach/Tirol
    Tel: +43 (0)5632/346 Mail: office@koeck-tournee.com